Schwangerschaftsabbruch im Ausland? Bloemenhove Amsterdam

Haben Sie erfahren, dass Sie schwanger sind? Und das ist nicht geplant? Wenn Sie in Ihrem eigenen Land keine Möglichkeit haben, können Sie eine Abtreibung im Ausland vornehmen lassen. Bloemenhove ist eine Abtreibungsklinik in den Niederlanden, Amsterdam. Sie können dort bis zur 22. Schwangerschaftswoche hingehen.

 

In den Niederlanden ist der Schwangerschaftsabbruch legal. Sie können ins Krankenhaus oder in eine Spezialklinik wie Bloemenhove gehen. In der Klinik sind qualifizierte Krankenschwestern und Ärzte beschäftigt. Sie sind speziell dafür ausgebildet, Mädchen und Frauen wie Ihnen zu helfen. Medizinisch, aber auch psychisch.

 

Eine Abtreibungsbehandlung ist immer ein Tagesfall. Sie bleiben nie über Nacht in der Klinik. Nach der Behandlung dürfen Sie nicht aktiv am Straßenverkehr teilnehmen. Aus diesem Grund ist eine Übernachtung in der Nähe empfehlenswert. Wenn Sie nicht in den Niederlanden wohnen oder arbeiten, müssen Sie die Kosten für den Schwangerschaftsabbruch selbst tragen.

 

Bei einer Schwangerschaft von mehr als 8 Wochen und bis zu 18 Wochen sollten Sie mit einer Behandlungsdauer von 5 bis 6 Stunden rechnen. Diese Frühabtreibungsbehandlung wird immer am Vormittag durchgeführt, so dass Sie am Nachmittag oder nachmittags nach Hause gehen können. Ist die Schwangerschaft länger als 18 Wochen, dauert der Abbruch ein paar Stunden länger. In diesem Fall müssen Sie mit einem Aufenthalt von 8 bis 10 Stunden in der Klinik Bloemenhove rechnen. Um es klar zu sagen: Eine Übernachtung ist nicht erforderlich.

 

Als Vorsichtsmaßnahme erhält jede Patientin nach dem Abbruch ein Antibiotikum. Dies ist ein Medikament, das bakterielle Infektionen verhindert. Es gibt zwei Arten von Antibiotika. Die erste Gruppe wird als Bakterizide bezeichnet. Diese töten Bakterien ab. Penicillin ist wahrscheinlich das bekannteste. Kategorie Nummer zwei sind die bakteriostatischen Antibiotika. Dieses Medikament hemmt Bakterien. Ein Beispiel ist Doxycyclin. Mehr als 20 Tage nach der Abtreibungsbehandlung findet eine Nachbehandlung statt. Dies geschieht nur, um sicherzustellen, dass Sie keine Beschwerden haben und gesund sind. Sie müssen nicht zur Untersuchung in die Klinik kommen, sondern können auch Ihren Hausarzt oder Gynäkologen aufsuchen.

https://www.abtreibungholland.de/